Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2013 | April 2013

Programm März 2013

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 14.03. 21 Uhr
ACT: Jazz Night

Rudresh Mahanthappa Gamak

Rudresh Mahanthappa (as), David Fiuczynski (git), François Moutin (b), Dan Weiss (dr)

"Ich strebe danach, dass jedes meiner Alben eine neue, andere Erforschung der Bedeutung und Bewegungsbahn der globalisierten Gesellschaft darstellt", sagt Rudresh Mahanthappa. Ein enormer Anspruch, den der Altsaxophonist aber einlöst wie Wenige. Im vergangenen Jahrzehnt war er – zusammen mit seinem ACT-Kollegen, Duopartner und gleichfalls indisch-stämmigen Pianisten Vijay Iyer – vielleicht die Entdeckung der amerikanischen Jazzszene. Spätestens mit seinem 2011 erschienenen ACT-Debüt "Samdhi" hat sich Mahanthappa als wegweisende Größe etabliert: Nachdem er zuvor noch in den wichtigsten Kritikerumfragen als "Rising Star" ausgezeichnet wurde, wählte ihn nicht nur die amerikanische Jazz Journalists Association 2011 zum "Altsaxophonisten des Jahres", sondern vor allem auch das renommierte DownBeat-Magazin in den Jahren 2011 und 2012. Der Titel für das neue Album kommt – wie schon “Samdhi“ – aus dem Süd-Indischen: "Gamaka" ist dort ein Ausdruck für melodische Ornamentik - also eines der zentralen Themen Mahanthappas: "Für mich stellt er einen universellen Begriff dar, wie man an Melodien zugleich als Komponist wie als Improvisator herangehen kann." In der Tat sind die Möglichkeiten grenzenlos, die diese Strukturen ihm in spieltechnischer wie in klanglicher Hinsicht eröffnen.

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,-

Website: http://rudreshm.com/

 

Seitenanfang